Guter Start in die Rückrunde

Submitted by trinity on Mon, 01/30/2017 - 10:29
Moana und Eileen im DD gegen Aldingen

Die Rückrunde der Mannschaftsmeisterschaften hat am vergangenen Samstag, dem 28.1. begonnen und besser hätte dieser Start kaum sein können. Da es der erste Spieltag der Rückrunde war gab es nur eine Begegnung für alle unsere vier Mannschaften und alle haben ihre Begegnung gewonnen!

Mit einem 7:1 gegen den TV Aldingen baute die erste Mannschaft ihren Vorsprung in der Baden-Liga aus und bleibt somit an der Spitze der Liga. (-> Spielbericht)

Mit einer starken Leistung gegen die ersatzgeschwächten Spaichinger holt sich die zweite Mannschaft einen ungefährdeten 6:2 Sieg zum Start der Verbandsliga-Rückrunde und verbessert die Tabellenposition auf Platz 3.

Obwohl der Gegner ohne ihren ersten Herren Stefan Grüble antreten musste, waren die Spaichinger alles andere als schlecht besetzt. Doch der PTSV II, das jüngste Team der Verbandsliga Südbaden, war einfach besser. Verstärkt durch die Badenliga-erfahrenen Jannis König und Christina Habermann konnten alle Doppel sowie das drei von vier Einzeln gewonnen werden. Besonders herauszuheben war der Sieg des in der Hinrunde verletzten Jannis König im 1. Herreneinzel gegen Timo Sum. Der 19-jährige konnte mit einer Energieleistung trotz schlechtem ersten Satz dann in zwei sehr knappen Sätzen gewinnen. In Abwesenheit von Denis Popp, der leider verletzt absagen musste aber zum kommenden Spieltag aber wieder fit sein sollte, konnte Orlando Peeters im dritten Herreneinzel eine wirklich beeindruckende Leistung zeigen. Zu 8 und zu 10 fertigte er seinen Gegner Christopher Graf ab und zeigte, dass in Zukunft noch viel von ihm zu erwarten ist. Einzig das 2. Herreneinzel von Marcel Geist sowie ein spannendes Dreisatz-Mixed von Alyssa Klein und Philipp Heintze gingen an die Spaichinger. Mit diesem Sieg schiebt sich der PTSV II in der Verbandsliga an den Spaichingern vorbei mit 10 Punkten auf Platz 3. (von Philipp Heintze)

(-> Spielbericht)

Die dritte Mannschaft konnte anders als noch im Hinspiel gegen Singen-Schlatt einen klaren Sieg einfahren. Lena ersetzte Claudia und war genauso erfolgreich wie Claudia im Hinspiel, im Doppel (mit Ursel) wie auch im Einzel. Damendoppel und Dameneinzel gingen gefahrlos nach Konstanz, wobei das Ergebnis durchaus knapper aussieht, als es der Spielverlauf war. Lena zuvor wochenlang mit verletztem und der vorher in Gips gebettetem Arm gewöhnt siche erst langsam wieder an mehr Power. Auch das erste Herrendoppel holte in einem sehr engen Spiel den Sieg! Leider konnten Uli und Robert in ihrem zweiten Doppel es nicht Marco und Ruslan gleich tun. Sie kamen so gar nicht ins Spiel und hatten leider gegen ein deutlich konzentrierteres und stabileres Singener Doppel das Nachsehen. Robert fuhr allerdings im 2. Herreneinzel nach durchwachsenem (aber gewonnenem) ersten Satz wieder zu besserer Form auf und holte sein Einzel sicher. Ruslan spielte an drei ein ganz klares Einzel. Leider hatte Uli einen äußerst schwer zu spielenden Gegner, den er zwar im ersten Satz noch knapp schlagen konnte, aber danach beide Sätze abgeben musste. Im Mixed ließen Ursel und Marco nichts mehr anbrennen. Somit rangieren wir mit 11 Punkten punktgleich mit dem 2. (FSV Schwenningen) und 4. (TV Aldingen) auf Platz 3 der Schwarzwald/Bodensee-Liga; damit nur 2 Punkte weg vom Tabellenführer BV Rottweil. (von Robert Kraus)

(-> Spielbericht)

Unsere vierte Mannschaft gewann gegen die dritte Mannschaft des TV Aldingen mit einem 5:3 (-> Spielbericht)

Tags

Galerie
Rüdiger und Philipp gegen Aldingen
Moana und Eileen gegen Aldingen
Vitus und Lukas gegen Aldingen
Unsere kleinen Zuschauer
Christina und Sandra gegen Spaichingen
Jannis und Orlando gegen Spaichingen
Jannis und Orlando gegen Spaichingen
Philipp und Marcel gegen Spaichingen
Ursel und Lena gegen Singen-Schlatt
Uli und Robert gegen Singen-Schlatt
Uli und Robert gegen Singen-Schlatt