35. Internationales Bodensee-Turnier in Stockach

Submitted by trinity on Sun, 06/25/2017 - 19:05
Denis und Orlando

Dieses Wochenende war das Bodensee-Turnier in Stockach. Es wurden an den beiden Tagen die Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed in 2 Spielklassen gespielt. Am Samstag wurde Einzel und Doppel bis zum Halbfinale ausgespielt und am Sonntag wurden nach dem Mixed die Finalspiele in allen drei Disziplinen gespielt. Nach den Gruppenspielen kamen immer die Gruppenersten weiter ins Hauptfeld, welches dann im KO-System gespielt wurde.

Um 9:30 ging es am Samstag mit den Einzeln los. Bei den Damen wurde in der A-Klasse kurz vor Spielbeginn nochmal der Turnierplan geändert, wodurch fast jeder in einer 4er-Gruppe war und somit mindestens 3 Spiele hatte. Lena konnte im Einzel ein Spiel in ihrer Gruppe gegen Franziska Vogel (TSV Altshausen) gewinnen im spektakulären 3-Satz (24:22/19:21/22:20), da aber immer nur die Ersten weiter kamen kam sie nicht über die Gruppenspiele hinaus. Alyssa konnte im Einzel nicht so recht ins Spiel kommen und schaffte es auch nicht aus der Gruppe raus.

Im Herreneinzel der A-Klasse spielten Philipp, Denis, Orlando. Philipp spielte sein erstes Spiel gegen Jan Scheffler vom BV St. Galllen-Appenzell und lieferte ein spektakuläres Match ab. Im 3-Satz mit 19:21/21:19/21:19 erkämpfte er sich den Sieg. Sein zweites Spiel gegen Simon Schneider (TSV Laiz) gewann er klar in zwei Sätzen und kam somit in die KO-Runde. Im 16tel-Finale kam Philipp jedoch gegen Ralf Ortinau (TuS Metzingen) und verlor das Spiel 18:21/12:21. Orlando und Denis haben in der Gruppe leider kein Spiel gewonnen. Orlando kämpfte jedoch in seinen beiden Spielen jeweils mit knappen 3-Sätzen. Magnus spielte in B und gewann in seiner Gruppe gegen Nathan Legesse (TSV Altshausen), kam aber auch nicht bis in die KO-Runde weiter.

Direkt im Anschluss an die Einzel wurde mit den Doppeln begonnen. Lena hat mit Simone Möhrle (BV Riedlingen) gespielt. Im ersten Spiel mussten die beiden sich erst noch zurecht finden und verloren recht klar in 2 Sätzen, die beiden anderen Spiele waren jedoch jeweils 3 spannende Sätze, wobei sie beide Male den ersten Satz gewonnen haben und die beiden anderen sehr knapp abgegeben haben. Alyssa hat zusammen mit Franziska Vogel (TSV Altshausen) ebenfalls in A gespielt. In ihrer 4er-Gruppe hatten die Beiden allerdings starke Gegner und konnten nicht so recht ins Spiel kommen, weswegen sie die Gruppenspiele nicht gewonnen haben.

Bei den Herren in A hat Orlando mit Denis gespielt. Besonders spannend war es bei den Beiden im Spiel gegen Göricke/Haug (Spvgg Mössingen) besonders spannend. Das Spiel gewannen Denis und Orlando mit 21:18/23:21. Im zweiten Spiel gegen Ortinau/Kramer haben die zwei gut gekämpft, für einen Sieg hat es aber nicht gereicht. Philipp hat durch Zufall noch einen Doppelpartner gefunden. Mit Loic Mittelheisser aus Frankreich (Volants des trois Frontières) hat er super Spiele hingelegt, vor allem das Spiel gegen die an 1 gesetzten Bühler/Wernet (TV Zizenhausen) war ein Kampf für alle 4 Spieler. Zum Schluss hat dann aber doch das gut eingespielte Doppel Bühler/Wernet recht klar gewonnen (12:21/16:21).

Magnus hat mit Nathan Legesse in den Herrendoppeln B gespielt und obwohl die beiden alle drei ihrer Spiele zu Dreisätzen erweiterten hat es nicht für einen Sieg gereicht. Changhao und Han Wang haben auch gemeinsam bei den Herrendoppeln gespielt und zwei spannende 3-Sätze gespielt. Am Ende hatten die beiden jedoch kein Glück und haben beide Spiele im dritten Satz verloren.

Am Samstag Abend wurde dann wie jedes Jahr noch vor der Halle gegrillt und beisammen gesessen.

Am Sonntag ging es dann schon um 9:00 mit den Mixed los. Lena spielte mit Denis in A und die beiden haben ein super erstes Spiel gemacht. Gegen Simon Kramer und Melina Wild haben sie beide Sätze nur recht knapp mit 18:21/18:21 verloren und konnten beide mit ihrer Leistung zufrieden sein. Das zweite Spiel gegen Mösle/S. Discher haben sie leider auch nicht für sich entscheiden können und spielten sich somit nicht aus der Gruppe raus.

Alyssa hat mit Kevin Schneider (TSV Laiz) auch in A gespielt. Im ersten Spiel gegen K. Vogel/Hähnel hatten die beiden Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen recht klar verloren. Das zweite Spiel gegen Möhrle/Vonmetz war ein spannender 3-Satz. Im ersten Satz lagen sie klar vorne, gaben dann aber wieder sehr viele Punkte ab und konnten den Satz nur knapp für sich entscheiden. Im zweiten Satz wollte gegen Ende nichts mehr so recht klappen und somit ging es in einen Dreisatz, den die beiden knapp für sich entschieden haben. In der Gruppe hatte somit jeder ein Spiel gewonnen und es wurde nach der Anzahl der gewonnenen Sätze ausgezählt wer aus der Gruppe kommen sollte, wo es für Alyssa und Kevin dann nicht gereicht hat.

>>Zu den Ergebnissen

Galerie
Denis und Orlando
Denis und Orlando
Denis und Orlando
Lena und Simone
Lena und Simone
Lena und Simone
Lena und Simone